D.I.K. D. Ioannou Kraftfahrzeuge GmbH & Co. KG
DAF Service Partner ™
DAF-XF EURO 6
D.I.K. D. Ioannou Kraftfahrzeuge
GmbH & Co. KG
DAF Service Partner ™
Meisenweg 10
58708 Menden
Tel: (0 23 73) 96 59-0
Fax: (0 23 73) 60 06 42
e-mail:
Öffnungszeiten
Mo. - Fr.:
07.00 - 19.00 Uhr
Sa.:
07.00 - 13.00 Uhr
Der neue XF wird von PACCAR MX-13- und MX-11-Motoren angetrieben, die für maximale Effizienz, hohe Leistung und niedrige Betriebskosten entwickelt wurden.
PACCAR MX-13 Euro 6-Motor Die Erfüllung der Euro-6-Emissionsvorschriften war nur einer der Entwicklungsfaktoren des PACCAR MX-13- Motors. Natürlich sollte er extrem zuverlässig und langlebig sein. Darüber hinaus sollte er auf Euro 5-ATe- Ebene einen günstigen Kraftstoffverbrauch und beste Fahreigenschaften mit sehr viel Drehmoment bieten. Der PACCAR MX-13 ist eine Kombination aus bewährter Technologie nach dem aktuellen Stand der Technik und intelligenten technischen Innovationen. Verfügbar mit 303 kW/410 PS, 340 kW/460 PS und 375 kW/510 PS und Drehmomenten von 2.000, 2.300 und 2.500 Nm in einem breiten Bereich von 1.000 und 1.425 Umdrehungen pro Minute. Die gesamte Leistung wird unseren neuen Getrieben zugeführt. Das AS-Tronic-Automatikgetriebe bietet spezielle Eigenschaften wie EcoRoll (Bergabbetrieb des Lkws mit im Leerlauf befindlichem Motor) und FastShift (kein Ausrücken der Kupplung zwischen dem 11. und 12. Gang), um den Kraftstoffverbrauch weiter zu verbessern. Die neueste Generation Intarder 3 bietet mehr Ausgangsleistung bei niedrigeren Drehzahlen.
Motortyp                                 Leistung                      Drehmoment MX-13 303       303 kW/410 PS (1.425–1.750 U/min)    2.000 Nm (1.000–1.425 U/min) MX-13 340   340 kW/460 PS (1.425–1.750 U/min)     2.300 Nm (1.000–1.425 U/min) MX-13 375  375 kW/510 PS (1.425–1.750 U/min)     2.500 Nm (1.000–1.425 U/min)
Antriebsstrang
PACCAR MX-11-Motor Bei der Entwicklung des 10,8-Liter-PACCAR MX-Motors standen hohe Leistung, geringes Gewicht und niedriger Kraftstoffverbrauch im Mittelpunkt. Darüber hinaus natürlich auch Zuverlässigkeit, Lebensdauer und optimale Verfügbarkeit. Der PACCAR MX-11-Motor ist mit Leistungen von 210 kW/290 PS bis 320 kW/440 PS verfügbar und ideal für den Einsatz im Verteilerverkehr und für schwere Anwendungen geeignet, bei denen geringes Gewicht und niedrigster Verbrauch von größter Bedeutung sind.
Motortyp Leistung           Drehmoment MX-11 210 210 kW/290 PS (1.700 U/min)   1.200 Nm (1.000-1.700 U/min) MX-11 240 240 kW/330 PS (1.650 U/min) 1.400 Nm (1.000-1.650 U/min) MX-11 271          271 kW/370 PS (1.650 U/min) 1.600 Nm (1.000-1.650 U/min) MX-11 291 291 kW/400 PS (1.450–1.700 U/min) 1.900 Nm (1.000-1.450 U/min) MX-11 320 320 kW/440 PS (1.450–1.700 U/min) 2.100 Nm (1.000-1.450 U/min)
EAS (Abgasnachbehandlungssystem) Zur Erfüllung der strengen Euro-6-Abgasnorm bei gleichzeitiger Sicherstellung der höchsten Kraftstoffeffizienz hat DAF seine fortschrittlichen PACCAR Euro 6-Motoren mit verschiedenen Technologien der Abgasnachbehandlung kombiniert: einem SCR-Katalysator und einem Dieselpartikelfilter.
Der DAF XF ist standardmäßig mit einem Direktgang- Handschaltgetriebe mit zwölf Gängen ausgestattet. Ein Getriebe mit 16 Gängen für Schwerlastanwendungen ist ebenfalls erhältlich. Die Handschaltgetriebe sind standardmäßig mit "Servoshift"-Schaltverstärkung ausgestattet, um den Komfort durch mühelose Schaltvorgänge und einen kurzen Schaltweg zu erhöhen. Zur Verringerung der Betriebskosten werden Kohlenstoff- Synchronisierungsringe verwendet, um die Lebensdauer zu erhöhen. Die Bewegung des Kupplungspedals wurde von 154 auf 135 Millimeter verringert, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Die AS Tronic-Automatikgetriebe zeichnen sich durch eine Reihe von DAF-spezifischen Funktionen aus. Eine neu entwickelte Software sowie neue Sensoren sorgen dafür, dass die Kupplungsbetätigung noch reibungsloser erfolgt. Anfahren und Manövrieren gehen so noch leichter von der Hand. Dank EcoRoll wird die Kupplung bei leichten Abfahrten ausgerückt, dies ermöglicht ein kontrolliertes "Rollen" bei Leerlaufdrehzahl des Motors. Schnelles Schalten trägt ebenfalls zu geringem Kraftstoffverbrauch bei.
Neues Getriebe
Eine neue, robuste SR1344-Hinterachse wurde ebenfalls im neuen XF eingeführt. Ihr Gewicht ist vollständig optimiert und speziell zur Verwendung mit der Stabilink-Konstruktion entwickelt worden. Die Hinterachse zeichnet sich unter anderem durch den geringen Lärmpegel aus. Der geringere Ölstand (10 statt 15 Liter) sorgt für Kraftstoffeinsparung und geringere Kosten für Ölwechsel im internationalen Transport. Die SR1344-Achse verfügt über eine Achslast von 13 Tonnen und wird standardmäßig bei einem Gesamtzuggewicht von bis zu 44 Tonnen und Motordrehmomenten bis zu 2.300 Newtonmetern eingesetzt. Zur vollständigen Anpassung der Hinterachse an individuelle Anwendungen sind Achsantriebe ab dem Verhältnis 2,38 : 1 verfügbar. Durch eine neue Bauweise der SR1344-Achse mit Kegelritzel und Tellerrad werden 50 kg Gewicht eingespart. Die überarbeitete SR1347-Achse wird bei hohen Gesamtzuggewichten (mehr als 44 Tonnen) und bei Fahrzeugen mit dem 375 kW/510 PS-Motor eingesetzt. Sie weist einen niedrigeren Ölstand auf, um einen möglichst sparsamen Kraftstoffverbrauch und geringere Betriebskosten zu ermöglichen. 
Neue Hinterachse