D.I.K. D. Ioannou Kraftfahrzeuge GmbH & Co. KG
DAF Service Partner ™
D.I.K. D. Ioannou Kraftfahrzeuge
GmbH & Co. KG
DAF Service Partner ™
Meisenweg 10
58708 Menden
Tel: (0 23 73) 96 59-0
Fax: (0 23 73) 60 06 42
e-mail:
Öffnungszeiten
Mo. - Fr.:
07.00 - 19.00 Uhr
Sa.:
07.00 - 13.00 Uhr
DAF-LF EURO 6
Fahrgestell
Leicht und stabil Die wichtigste Neuerung ist die einwandige Konstruktion des Fahrwerks, die das Eigengewicht so niedrig wie möglich hält. Um höchste Festigkeit zu erzielen, kommt hochwertiger Stahl zum Einsatz. Um zusätzliche Ladekapazität zu schaffen, können die 18- und 19-Tonnen-Modelle mit einer neuen 13-Tonnen- Hinterachse ausgestattet werden. Dies ist für Länder wichtig, in denen Lasten über 11,5 Tonnen auf der Antriebsachse erlaubt sind.
Fahrgestellauslegung Bauteile wie Druckluftbehälter und die elektronische Bremsensteuerung sind praktisch auf der Innenseite des Fahrgestells positioniert. Dadurch entsteht eine Menge Raum, um Werkzeugkästen, Stützen und Reserverad zu montieren.

Please Install The Flash Player

Einfach zum Aufbauen Wichtig für einen Lkw im DAF-LF-Segment ist die Aufbauhersteller- freundlichkeit. Daher ist das Fahrgestell des LF komplett flach. Praktische Montagehalterungen sind optional verfügbar
Große Auswahl an Fahrgestellkonfigurationen DAF bietet den LF Euro 6 in verschiedenen Gewichtsklassen an. Die Lkws mit 17,5-Zoll-Rädern bieten ein zulässiges Gesamtgewicht von 7,5 bis 12 Tonnen mit Nettotragfähigkeiten von 4.180 bis 8.300 Kilogramm. Wenn sie mit 19,5-Zoll-Rädern ausgestattet sind, bieten die 14- und 16-Tonnen-Lkws Nettonutzlasten von 9.570 bis 11.570 Kilogramm. Darüber hinaus bietet DAF auch 14- und 16-Tonnen-Zugmaschinen der neuen LF-Baureihe mit 19,5- Zoll-Rädern für maximal zulässige Zuggesamtgewichte von 24 bis 28 Tonnen. An der Spitze des LF-Programms stehen die 18- und 19- Tonnen-Lkw-Modelle mit 22,5-Zoll-Rädern für zulässige Zuggesamtgewichte von 26 bis 32 Tonnen. Radstände Um einen auf jede Anwendung zugeschnittenen DAF LF bereitzustellen, können Sie aus einem breiten Sortiment an Radständen wählen. Die Versionen mit einem zulässigen Gesamtgewicht zwischen 7,5 und 12 Tonnen sind mit acht Radständen von 3,00 bis 5,40 Metern verfügbar. Für die 14- bis 16-Tonnen-Klasse stehen neun Radstandvarianten von 3,25 bis 6,30 Metern zur Verfügung. Bei den 18- und 19- Tonnen-Modellen kann aus acht verschiedenen Achsabständen zwischen 3,45 und 6,25 Metern ausgewählt werden. Die Zugmaschinenversion des schwersten LF hat einen Radstand von 3,13 oder 3,50 Meter.